Konzert für 7 Balkone, 11 Stimmen und 1 Dirigentin

Der PerformanceChor für Experimentellen Gesang Berlin

im Neuköllner Hinterhof

Mit anschließendem Kaffee und Kuchen für Austausch und Kontaktgespräche. Im Rahmen des Kulturfestivals 48 Stunden Neukölln 2006

 

Jonasstraße 33, Berlin-Neukölln

24.Juni 06 von 14.00 – 17.00 Uhr

 

Im Projekt Konzert für 7 Balkone, 11 Stimmen und 1 Dirigentin dehnte sich der Aktionsraum aus, in dem Videobilder und Klänge per Lautsprecher und Monitore über den Laden im Parterre auf die Straße übertragen wurden, was Besucher*innen in den Hinterhof lockte, wo der Chor drei Stunden non stop auf 7 Balkonen musizierte.

Es war ein Begegnungsprojekt zwischen dem Chor und den Bewohner*innen des Hauses der Jonasstraße 33. Die Nachbarn stellten ihre Balkone zur Verfügung, wohnten der Aktion bei und beteiligen sich an dem anschließendem Kaffee und Kuchen Angebot. 

 

Die Veranstaltung wurde unterstützt von tst-Gesellschaft für audiovisuelle Systeme mbH

 

<<     Zurück     Weiter      >>